Temari Bento

Temari Bento
After the last messy update with lots of pictures I’m back to the roots again. I have to admit that I made this Bento over a month ago and originally it was thought to be the “entrance” for my food and Bento only blog “Nekobento” but since I have no time to even update this blog regularly I will continue with posting my Bento here. I wanted to keep it simple and traditional so I made roundshaped Onigiri and decorated them with different toppings such as seaweed, sesame and Shiso leaves. :sprout:

Temari Bento :miam:


It’s called Temari Bento because the round-shaped Onigiri reminded me of colorful fabric balls called Temari. Originally they were made of old Kimono fabric and mothers used to work in a small piece of paper with a goodwill wish for their children. Over the years they became more and more elborated with the functional stitching becoming more decorative and detailed, until the balls displayed intricate embroidery. I wouldn’t call the decoration I made for these Onigiri complicated but it’s the first time I actually made round Onigiri and not triangular-saped ones. I think round Onigiri are more suitable for complex and precise work because the surface that looks upwards is much larger so I will definitely incorporate more of these in my future Bento! :flyusagi:

In the other container there are chicken nuggets, Edamame, Renkon (lotus root), simmered carrots, cucumber and a little bit of fried egg plant. Before eating the Onigiri I added a little bit of soy sauce but that’s all. I used yellow Takuan (pickled raddish) to add an extra pop of color in the Onigiri container. Simple but very effective and tasty! :tanoshii:



That’s eat for now :on: I really want to update at least once a week but I have papers to hand out and presentations to finish and the deadline is coming closer and closer… I haven’t been the most diligent student so as usual I have to finish many things in a hurry :jupp:

byebye,

25 Responses »

  1. I love the idea of temari onigiri!!! I have to try it, I’m always scared by having to do complicated stuff to have a nice traditional bento, but these are simple and cute.

    • Thank you Piperita! I don’t think Bento should look difficult and complicated! but this one is quite easy ineed :)

  2. :omnom:

    Oh mein Gott sieht das lecker aus!
    Ich wollte schon immer auch mal ein Bento machen, aber dazu müsste ich mir wohl erst mal eine vernünftige Box kaufen!
    ( Ein Bento in einer Tupperbox ist glaub ich eher lachhaft XD)

    Das Auge isst ja mit, deswegen sieht es ja so schön aus! :3
    Womit sind die Onigiris eigentlich gefüllt? Das würde mich noch interessieren! Und wie schmeckt eigentlich diese Lotus Wurzeln? Die sehen so hübsch aus, ich stell mir irgendwie vor, dass sie wie Radieschen schmecken XD

    Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem bescheidenen Blog, deiner ist echt hübsch und hat ein schönes Design! Hast du das da oben mit der dicken Katze und dem Fisch selbst gemacht? :3

    Lieben Gruß!

    Pummi

    • Die Box ist nebensächlich ;) klar kann es das Ganze optisch aufwerten aber der Inhalt ist wichtiger. Tupper geht auch!
      Die Onigiri sind nicht gefüllt. Hab nur etwas Soyasauce gebraucht :)
      Renkon schmeckt nicht wirklich stark… es ist eher die Konsistenz, die geschätzt wird glaube ich! Knackig und in etwas Dashi gekocht ganz lecker… am besten schmeckts natürlich in Tempura Form :wink:
      Danke für das Kompliment! Nein, die Katze hab ich nicht selbst gezeichnet ur ausgesucht ;)

  3. Another yummy bento =w= I love the last one it looks like a monochrome naruto :whistle:

    Thanks for sharing this.I always have a hard time thinking for bento ideas. Every time I make one it always looks too dull… (Well I guess it’s because I prefer a lot of meat than veggies). It’s simply amazing how yours always looks so colorful =w=

    • nyahahaha I prefer meat over veggies too! I fact I LOVE meat.. :youreweird: but for a balanced bento there have to be veggies :crying:

  4. :iida: if only you were my sister or mom o.O I would beg you to make bento boxes everyday :ii: hehe I’m actually pretty good at making onigiri :3 but I can’t cook the rice myself #fail

    nyuu | lolitium.net

    • aww Nyuu! I would love to once make a Bento for you :) in fact for every single one of my readers!! I use a rice cooker to make the rice and that’s pretty easy :hoshi:

  5. hrhr, also deine bentobox sieht klasse aus *_* ich schreib das danna ber auf meinen foodblog auf, weil … hoffe das nervt net mit der trennung pol

  6. Oh my gosh, it’s been such a long time since I last commented! Beauty bento-box making there.. it’s too pretty to eat! Alas.. I am far too lazy to even attempt it lol.

    • Hey Nic :hionigiri: it’s been a long time indeed! glad you’re back ;) I’m happy you still like my bento!! :rabukuma:

  7. Oh my, this all looks so delicious!
    I adore your blog, would you like to follow each other?
    km-iamyou.blogspot.com.au
    xx.

  8. Yay for bento posts – you always do such a great job. I wish someone would make one for me haha! Love the design.

  9. Ich will da reinbeißen…

    Machst du Hammer Bentos.. Wahnsinn! Danke für die Inspiration! Ich will auch endlich ein tolles Bento hinbekommen (Hab schon ein paar gemacht, aber die waren nicht so toll, dass ich die nicht auf meinem Blog hochloden wollte ^^”), aber du motivierst mich, es endlich mal zutun und eine schöne Kration hinzubekommen.

    Übrigends habe ich mich riesig über deine Kommentare gefreut! Dein Blog ist aber viiieel Katziger! Ich muss unbedingt auch katziger werden..Ich mein.. ich heiße dasmiau. Und ich liebe Katzen. Ich finde auch deinen Blog total süß. Was mich nur wundert,ist, dass mein Virenprogramm Alarm schlägt, wenn ich auf deinen Blog gehe (was mich jedes Mal erschreckt, da mein Virenprogramm dann Alarmgeräusche macht). Woran das wohl liegt?

    Ich such die ganze Zeit deine Google Connect Funktion, doch ich find sie nicht. Nur Google+, aber das hab ich nicht. Dann werd ich mal auf Facebook ausweichen ^^ Dein Blog ist einfach zuuu kawaii <3

    Liebe Grüße

  10. Hallo Miau! =) ich find den Namen deines Blogs totaaaaal niedlich!! und den header auch :D freu mich riesig dass dich meine Bento inspirieren! Würde gerne mehr machen aber sie sind einfach so zeitaufwendig..
    hmm das mit dem Virenalarm versteh ich nicht :/ auf sucuri kann man websites auf malware prüfen und da ist alles im grünen Bereich mit nekoblog. ~~~> http://sitecheck.sucuri.net/results/www.nekoblog.ch/

    werds aber noch mehr durchchecken! Vielleicht ist irgendein plugin da, das stört..
    und leider hab ich kein GFC… gibts ja nicht mehr für wordpress bloggers.. voll mies irgendwie da ich immer gerne gesehen habe wer mir folgt und so aber tja, ich hab mich jetzt schon lange daran gewöhnt ;) du kannst mit bloglovin’ oder fb folgen!

    Danke fpr den lieben und langen Kommentar! Hat mir gleich ein Lächeln aufs Gesicht gezaubert nach dem langen Tag! :rabukuma:

  11. Oh my, this looks delicious! I’m no good with preparing food at all, I could never make something look so yummy :3

  12. Hello,
    thank you for commenting on my blog.
    Your blog is very cute, I adore cats, I’m a cat person haha.

    And you make wonderful bentos! I make bentos too, they’re posted on my blog, but not so pretty as yours I’m afraid.

    Happy Sunday!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

:hirabbit: :hionigiri: :hello: :twinkles: more »

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>