Tag Archives: lifestyle

Changemaker – Ethik küsst Ästhetik

Changemaker – Ethik küsst Ästhetik
Hey there cutie pies! :nekopaw:
Just recently I came across this super stylish store while strolling through the old town of Zurich where I haven’t been for quite a while. Zurich is crazy expensive and there aren’t so many stores I like and can afford and since Japan, I’m used to unique and cute stuff so I was very pleasantly surprised when I entered the Changemaker. :jupp:

changem1

I wasn’t looking for anything particular but when I spotted their Pukka teas and the Cocooning soaps and oils I knew that this was my store. Everything is well-matched and displayed beautifully and due to the friendly but descreet staff, I immediately felt comfortable.

cocsoap1
cocsoap2
nekochangemir

The store is quite large and has two floors with natural cosmetics, teas, bags, cards, jewellery, plushies, pillows and various other selected goods. It’s the perfect place to find presents for friends, family, children or just for yourself. nyahahahaha I didn’t know that Cocooning has spread to the German-speaking part of Switzerland and that their products are sold in different stores here so I couldn’t resist and got myself a few things. :tanoshii:
read more

A cat can dream vol.2

A cat can dream vol.2
Hey guys! :flyusagi:
a few days ago I was asking myself the same old questions I’ve been repeatedly asking myself since I started this blog almost three years ago. What should I write about, what are people interested in, do they want more personal stuff or just reviews? After some talking with my bf he told me that as a reader, he would love to know more about me and what I like and dislike. Yes, he knows my blog and he’s also the genius who gets this website up and running! Anyway, as a real oldfashioned brat, I expect my bf to be kind of skillfull with this kind of stuff. :ohnoo:
At least I plan on earning my own money and here’s what I would do with it.

:sprout:

Hey ihr Lieben!
Vor einigen Tagen habe ich mir wieder mal die alte Frage gestellt, die ich mir schon seitdem ich diesen Blog vor drei Jahren angefangen habe, stelle. Über was soll ich schreiben, was interessiert die Leute, wollen sie mehr Persönliches oder einfach nur Erfahrungsberichte? Im Gespräch mit meinem Freund meinte er, als Leser würde er gerne mehr über mich erfahren, was ich mag und was nicht. Klar kennt er meinen Blog und er ist auch das kleine Genie, das die Website programmiert hat und die notwendigen Updates und Backups macht. Da ich aber ziemlich altmodisch bin, erwarte ich fast, dass sich mein Freund mit diesen Dingen auskennt. :w:
Wenigstens habe ich vor, mein eigenes Geld zu verdienen, und das würde ich damit tun.



Molecular Chef
Ok, so this may sound awkward because I’m really into genuine and unprocessed food but have you ever heard something of molecular gastronomy? It was only a few years ago I first came across pictures of such food of it and immediately felt attracted to it. It somehow reminds me of Japanese food because of the balance of the different ingredients, conistencies and colors! I would hire a molecular chef and have a mad tea party once in a while.
:sprout:

Molekular-Koch
Dies könnte seltsam klingen, da ich total auf einfache Gerichte und unverarbeitete Zutaten stehe, aber habt ihr schon von molekularer Küche gehört? Ich habe erst vor wenigen Jahren das erste Mal Bilder dieser Gerichte gesehen und fühlte mich sofort davon fasziniert. Es erinnert mich irgdendwie an japanisches Essen wegen der Balance der verschiedenen Zutaten, Konsistenzen und Farben! Ich würde einen Molekular-Koch anheuern und immer mal wieder eine verrückte Teeparty abhalten.


Whole body dryer
I’m not that much into futurism but I saw a movie (I tried the whole afternoon to remember which one but it didn’t came to me) where a woman used one after the shower and it looked like so much fun!!! I love getting blown dry by the wind after a long swim in the sea or lake and you don’t need to hang up any towels afterwards! I always leave mine lying on the bed and then it gets all humid..
:sprout:

Ganzkörperföhn
Eigentlich stehe ich nicht so sehr auf futuristische Sachen, aber ich habe einen Film gesehen (Ich versuchte mich den ganzen Nachmittag zu erinnern, welchen Film es war, aber ich kam nicht drauf), in dem sich eine Frau nach dem Duschen mit einem Ganzkörperföhn trocknete und es sah total lustig/spasig aus. Nach dem Schwimmen im Meer oder in einem See liebe ich es, mich vom Wind trocknen zu lassen. Man braucht danach nicht mal seine Handtücher aufzuhängen. Ich lasse meine immer auf dem Bett liegen und so wird immer alles ganz feucht..



Medicinal herbs & plants garden
Wouldn’t it be fun to experiment with different unexplored substances and extracts from plants to find a new medicine or the ultimate cosmetic formula? I’ve always liked the thought of a herb witch or an alchemist between old, enigmatic books, flasks and other arcane utensils. And then there’s the whole caring and watching the plants grow thing which I’m quite obsessed with. Everything living and evolving is just so unbelievably fascinating, don’t you agree?
:sprout:

Medizinischer Kräuter- und Pflanzengarten
Wäre es nicht spannend, mit unerforschten Substanzen und Extrakten von Pflanzen zu experimentieren und eine neue Medizin oder die ultimative kosmetische Formel zu entdecken? Ich mag den Gedanken an eine Kräuterhexe oder einen Alchemist zwischen alten, mysteriösen Büchern, Glaskolben und anderen geheimnissvollen Utensilien. Dazu kommt noch das ganze Pflegen und Zusehen, wie die Pflanzen wachsen, in das ich ziemlich vernarrt bin. Alles Lebende und sich Entwickelnde ist einfach wahnsinnig faszinierend, findet ihr nicht auch?



Peach farm
And while were at it… what girl doesn’t like peaches?! I could eat peaches all day long in all its variations. Fresh, in syrup, in cakes, salads or juices, I would never get tired of peaches. Harvesting your own fruits and and again watch them grow sounds good to me. So I would have a real dream garden and a farm with lots of cute animals in it and pretty butterflies when the peach trees bloom.
:sprout:

Pfirsichfarm
Und wo wir gerade dabei sind… welches Mädchen mag schon keine Pfirsiche? Ich könnte den ganzen Tag Pfirsiche in all ihren Variationen essen. Frisch, als Sirup, in Kuchen, Saläten oder Säften, Pfirsiche habe ich nie über. Die eigenen Früchte ernten zu können und ihnen beim Wachsen zusehen zu können klingt gut. Also würde ich einen echten Traumgarten haben und dazu eine Farm mit niedlichen Tieren darin und vielen Schmetterlingen sobald die Pfirsichbäume blühen.



Restnest
This is like the perfect thing for me. I would seriously live there and only come out to pick peaches and fruits from my garden to have something to eat. I’ve recently seen one of these in the movie Stoker and since then I want one so badly!
:sprout:

Hängenest
Das ist wie gemacht für mich. Ich würde wirklich darin wohnen und nur herauskommen, um Pfirsiche und Früchte aus meinem Garten zu pflücken, damit ich etwas zu essen habe. Ich habe so ein Hängenest erst vor kurzem im Film Stoker gesehen und seitdem will ich unbedingt eins.


Grilling on a volcano
I love volcanoes and I’ve probably watched all documentaries about them. At school my favourite class was geography with focus on geology and I dare to say that I know quite something about them. Grilling on a volcano must be a slightly suicidal but great experience and I’m sure that the meat or veggies taste awesome with some volcanic activity! You need good shoes though since the ground is pretty hot.
:sprout:

Auf einem Vulkan grillen
Ich liebe Vulkane und habe wahrscheinlich jeden Dokumentarfilm darüber gesehen. Mein Lieblingsfach in der Schule war Geographie mit dem Schwerpunkt auf Geologie, und ich wage zu behaupten, dass ich einiges über sie weiss. Auf einem Vulkan zu grillen muss eine grossartige, wenn auch leicht suizidale Erfahrung sein und ich bin mir sicher, dass mit etwas vulkanischer Aktivität das Fleisch oder Gemüse total lecker schmeckt. Man braucht aber gute Schuhe, da der Boden wohl ziemlich heiss ist.



Infinity pool
Bathing over the roofs of Zurich is nice but this infinity pool in Bali tops it all. Can’t say why I would love such a pool, just look at it! The feeling of freedom you get and that view… there are quite a few of these amazing pools but this one is different from the kitschy sunset seaside pools, don’t you think? It looks so refreshing and calming!
:jupp:

Horizont Pool
Über den Dächern von Zürich zu baden ist schön, aber dieser infinity pool in Bali übertrifft alles. Ich kann nicht sagen, weshalb ich so einen pool lieben würde, seht ihn euch einfach an! Das Gefühl der Freiheit und diese Aussicht… Es gibt einige dieser unglaublichen pools, aber dieser ist anders als die kitschigen Sonnenuntergangspools, denkt ihr nicht auch? Es sieht so erfrischend und entspannend aus!
Aber im Moment heisst es noch mit kleinem Budget campen gehen. Ich bin für einige Tage in Italien am Meer. Passt gut auf euh auf und bis bald ihr Süssen!

:sprout:

But for now it’s camping on low budget. I’m off to Italy for a couple of days. Take care and see you real soon cuties!

byebye,

The Hürlimann Areal or how to escape the street parade

The Hürlimann Areal or how to escape the street parade
Gestern war street parade in Zürich, ein Haufen betrunkener und grotesk gekleideter Teenies und Wracks, die sich ihr Gehirn wegsaufen und peinlich benehmen. Ja, ich hasse die street parade. Um ehrlich zu sein, hatte ich erst vor etwa drei Jahren die Gelegenheit, mich dort mal unters Volk zu mischen und das war auch das letzte Mal. Ich mag die klebrigen und verschwitzen Menschenkörper mit den hässlichen und billig aussehnden outfits nicht und wenn sie schon am Nachmittag in ihrer eigenen Kotze liegen, geht mir das ziemlich nahe, besonders wenn sie noch jung sind.
Ich dachte, ich könnte der ganzen Sache mit ihren zum Teil recht unästhetischen Seiten entfliehen, indem ich mich aufs Dach des Hürlimann Areal’s verziehe, eine Thermalbadanlage in der ehemaligen Hürlimann Brauerei.
:jupp:

Yesterday there was the street parade taking place in Zurich. A bunch of grotesquely dressed teens and wrecks who get drunk and behave embarrassingly. Yes, I hate the street parade. To be honest, I only had the chance to be a part of it about three years ago and that was my first and also my last time. I can’t stand the sticky and sweaty bodies of the mass with their ugly and cheap looking outfits and when they’re lying in their own vomit in broad daylight, it makes me all sad, especially the really young ones.
I thought I could escape the whole thing with its rather unaesthetic sides, by spending the day on the roof pool of the Hürlimann areal, thermal baths in the ex Hürlimann brewery.


source

Das letzte Mal, dass ich dieses Bad besucht habe, ist schon fast zwei Jahre her und ich bereue es, dass ich nicht schon viel früher mal wieder gegangen bin! Der einfach Eintritt beinhaltet den Dachpool, baden in riesigen Holzbadewannen, ein Dampfbad und ein Smaragdbad. Ich hab mich an diesem Tag fast ausschliesslich auf dem Dach aufgehalten, was zu einem peinlichen Sonnenbrand geführt hat..
Unten im Gewölbe ist es schön dunkel und man sieht, wie das Wasser aus einer heissen Quelle in der Erde direkt unter der Anlage kommt. Die hohen Hallen und die schlichte Einrichtung aus Stein und Holz geben dem ganzen Aufenthalt etwas sehr entspannendes und fast “heiliges”. Vielleicht liegt das auch daran, dass mich das Innere fast an eine Kirche oder so erinnert.
:twinkles:

The last time I’ve visit that this place ist almost two years ago and I regret that I didn’t go there again earlier! The simple entry includes the roof pool, bathing in huge wooden bath tubs, a steam bath and an emerald bath. I stayed on the roof all day this time which led to an embarrassing sun burn..
Down below in the vaults it’s dim and you can see the water coming from a hot spring in the ground right below the establishment. The lofty halls with the simple furnishing made of stones and wood make you feel relaxed and gives you almost the feeling of something “holy” going on. Maybe I feel like that because the interior reminds me of a church or something.



Es ist in der ganzen Anlage nicht erlaubt zu fotografieren, aber am Morgen waren nur sehr wenige Leute dort und da konnte ich mich einfach nicht zurückhalten. Mit der Aussicht über ganz Zürich versprechen sie nicht zu viel, man hat tatsächlich einen Rundblick über die ganze Stadt und bei Sonnenuntergang muss es wirklich sehr schön sein. Leider habe ich es nicht bis zum Sonnenuntergang geschafft, da ich nach sechs Stunden im Wasser nach Hause wollte. Im Dachgeschoss befinden sich ein Buffet mit leckeren Kuchen und verschiedenen Salaten, aber man kann dort auch ungestört sein sandwich essen – solange man es nicht zu auffällig macht, sagt niemand etwas. Zum sonnen gibt es nicht wirklich viel Platz. Aber das ist vielleicht auch gut so, da es ja schliesslich ein Thermalbad handelt und man sich ja auch entspannen und nicht überanstrengen soll.
:sprout:

It’s not allowed to take pictures in the whole areal but in the morning there were only very few people so I just couldn’t resist. They don’t promise too much with the view over all of Zurich, you actually get to see an almost 360° view over the whole city and seeing the sunset from up there must be incredibly beautiful. Unfortunately I didn’t make it to the sunset because after six hours of soaking in luke-warm I wanted to go home. On the top floor there’s a buffet with yummy cakes and different salads but you can easily enjoy your own meal – if you don’t do it too noticeably no one is going to say something. There isn’t a lot of space for sunbathing but maybe that’s ok because after all it’s a thermal bath and not a pool site and you’re supposed to relax and not overdo it.


Der Preis ist für Züricher Verhältnisse halbwegs günstig und ich wundere mich, dass es nicht ständig überfüllt ist. Ich freue mich darauf, im Winter nochmals zu gehen, wenn überall Schnee liegt und man das warme Wasser so richtig geniessen kann. Wer keinen Sonnenbrand bekommen will und auf die Aussicht verzichten kann, fühlt sich in den riesigen Holzbadewannen unten im Gewölbe bestimmt auch wohl.
:on:

The entrance fee is pretty reasonable for Zurich and I’m wondering why it isn’t always crowded with people. I’m looking forward to visiting this place when it’s winter with snow lying everywhere and one can really enjoy the warm water. If you don’t want to get a sun burn and can renounce the view, you’ll definitely enjoy yourself in the huge wooden bath tubs down in the vaults.


Ich kanns kaum erwarten den nächsten Eintrag zu schreiben! Es wartet etwas unglaublich niedliches auf euch~
:lipstick:

I can’t wait to start writing the next entry! There’s something incredibly cute to show you~

byebye,


PS: Noch bis am 18. August könnt ihr beim Yooji’s-Giveaway mitmachen. Bis jetzt gab es noch nicht sehr viele Teilnehmer, also stehen eure Chancen gut!